Industriemuseum 20211012 1

Berufswahl leicht gemacht - Projektwoche im Zeichen der Berufsorientierung

Welchen Beruf soll ich bloß wählen? Kein Problem für Schülerinnen und Schüler der Europäischen Oberschule Waldenburg. Während alle anderen Klassen mit ihren Exkursionsaufträgen zu außerschulischen Lernorten aufgebrochen waren, blieb in der Woche vor den Herbstferien Zeit und Platz für die 7. Klassen, im Rahmen der Berufsorientierung, ihr Potenzial zu entfalten.

Dabei absolvierten die Oberschüler*innen ein abwechslungsreiches Programm. Bei verschiedenen Tests am PC und praktischen Aufgaben, lernten die Schülerinnen und Schüler ihre Stärken und Fähigkeiten kennen.

Zusätzlich wurden Kompetenzen im Berufsfeld Gastronomie trainiert. Das Highlight der Woche war eine Exkursion ins Industriemuseum Chemnitz. Hier konnten die Schüler*innen beim Projekt 3-D-Druck zukunftsweisende Technologien kennenlernen und ausprobieren.

 

IMG 20211013 103501

Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen ...

                               

Klasse 5 - Grünheide

 

Klasse 6 - Hormersdorf

 

Klasse 9 - Windischleuba

 

Klasse 10 - Baitz im Fläming

 

fest traegerverein 20211002 14

Bei herrlichstem Sonnenschein wurde musiziert und tätowiert, sich bei Makramee und Quilling ausprobiert. Die Gartenbahn der Familie Möbius zog auf dem Schulhof dampfend und tutend ihre Kreise und begeisterte Jung und Alt. Am Stand des Büchsenwerfens war Treffsicherheit gefragt und der Förderverein des Gymnasiums war mit einer Tombola am Start.

Vom Grillstand der 12er zog leckerer Duft über das Festgelände, Herr Grünwald pries feinste Eissorten mit oder ohne Waffel ;) an!

Heiß begehrt und schnell vergriffen waren die Marmeladen und Herbstgestecke am Stand der Oberschule Waldenburg. Unsere Mädels vom Kindergarten Eurozwerge ließen Riesenseifenblasen gen Himmel fliegen und setzten neue Modetrends mit selbst modellierten Luftballonhüten.

Großer Andrang herrschte auch wieder beim Riesenfußball und hin und wieder stand einer kopf und musste "gerettet" werden. Unsere Kooperationspartner der SV Motor Meerane e. V. und der FSV boten Schnupperhockey und eine Autogrammstunde an.

Die Lehrerband der Jugendkunstschule zeigte sich außergewöhnlich und überraschte alle mit zünftiger Bierzelt-Musi und verbreitete Wiesn-Stimmung. Noch ein Bierchen vom Getränkewagen der Oberschule Waldenburg ... ja mei, wos soll ma do no sogn?

Zum Abschluss des Tages konnten wir Herrn Dr. Görlitz mit seinem Vortrag "Das Cheops-Projekt" in der Aula begrüßen. Atemberaubend, interessant, unglaublich sind nur einige Adjektive, die die Ausführungen von Herrn Görlitz beschreiben.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden und Gäste und dass es noch viel mehr zu sehen, hören und erleben gab, zeigen euch nachfolgende Impressionen des Tages.

...Blick von oben auf das Festgelände

 

 

instrumentenkarussell 20210907 15

„Herzlich Willkommen“ zur Instrumentenvorstellung hieß es gestern in der Freien Jugendkunstschule Waldenburg.

45 Jungen und Mädchen der neuen 5. Klassen aus der Europäischen Oberschule und dem Europäischen Gymnasium Waldenburg nahmen am Instrumentenkarussell teil.

Neben E-Gitarre, Saxophon, Schlagzeug und anderen Bandinstrumenten wurde auch die Instrumentenpalette der Bläserklasse vorgestellt, von großen Instrumenten wie Tuba und Bariton bis hin zu Klarinette und Querflöte.

Wie klingen die Instrumente, welche Technik steht dahinter, wie schwer ist zum Beispiel ein Saxophon und warum ist es gut, vor dem Singen die Muskulatur mit lautem Gähnen und anderen lustigen Aufgaben zu lockern? Ein aufregender und interessanter Tag für Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Lehrerinnen.

Aufgrund der momentanen Umstände war leider ein richtiges Probieren am Instrument nicht in jedem Fall möglich, aber mit Rhythmusübungen, anderen kleinen Spielen und der Überprüfung der körperlichen Konstellationen werden die Instrumentalpädagogen eine Instrumentenempfehlung aussprechen.

Am kommenden Montag ist es dann soweit und es starten die Kooperationsprojekte Band- und Bläserklasse.

 

thomas heinicke kunstwerkstatt

Seid kreativ, probiert euch aus! Die Kunstwerkstatt für Jedermann startet!

Von September bis Dezember 2021 wird im Schloss Waldenburg eine Kunstwerkstatt eingerichtet, in der unter fachkundiger Anleitung Grundlagen verschiedener Techniken erlernt werden und eigene Ideen umgesetzt werden können. Es sind interessierte Menschen aller Altersstufen willkommen, die sich beim Zeichnen, Malen und Drucken betätigen wollen. Der Kurs wird vom Künstler und Restaurator Thomas Heinicke geleitet.

Veranstalter des Kurses sind die Freie Jugendkunstschule Waldenburg in Zusammenarbeit mit der Tourismus und Sport GmbH.

Möglich wurde dieses Projekt durch eine Förderung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft ud Kunst und die enviaM.

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Freiwillige Spenden sind willkommen.

Das erste Treffen findet am Donnerstag, dem 9. September von 16.00 bis 20.00 Uhr statt und wird wöchentlich fortgeführt, wobei es auch möglich ist, die Teilnahme in dieser Zeitspanne individuell festzulegen.

Aus Planungsgründen und zur Kontaktverfolgung ist eine Anmeldung erforderlich. Diese erfolgt über info@schloss-waldenburg und ist nicht verpflichtend.

Telefonische Infos können über die JKS unter 037608 40 20 230 abgefragt werden.

fahne 1

Neue Schulhymne für die Schulen des Trägervereins des Europäischen Gymnasiums Waldenburg

Endlich ist es soweit – mit dem neuen Schuljahr startet auch die Neuauflage einer eigenen Schulhymne!

Die Besonderheit hierbei: die Umsetzung erfolgte komplett im eigenen Hause. Komponiert von Marek Arnold, Instrumentallehrer an der Freien Jugendkunstschule Waldenburg und produziert im Tonstudio der Schule, konnte die neue Schulhymne bereits zu den offiziellen Zeugnisausgaben der Abschlussklassen ihre Premiere feiern oder ihren Platz in der Warteschleife der Telefonanlage der Schulen einnehmen. Derzeit wird an Arrangements für das Waldenburger Blasorchester durch Niels-Uwe Harmsen ( Lehrer an der Oberschule Waldenburg ) sowie in den Musikproduktions-Kursen und AGs der Jugendkunstschule an Versionen für Schulbands und einen entstehenden Schüler-Podcast gearbeitet.

 

Unterkategorien