fest traegerverein 20211002 14

Bei herrlichstem Sonnenschein wurde musiziert und tätowiert, sich bei Makramee und Quilling ausprobiert. Die Gartenbahn der Familie Möbius zog auf dem Schulhof dampfend und tutend ihre Kreise und begeisterte Jung und Alt. Am Stand des Büchsenwerfens war Treffsicherheit gefragt und der Förderverein des Gymnasiums war mit einer Tombola am Start.

Vom Grillstand der 12er zog leckerer Duft über das Festgelände, Herr Grünwald pries feinste Eissorten mit oder ohne Waffel ;) an!

Heiß begehrt und schnell vergriffen waren die Marmeladen und Herbstgestecke am Stand der Oberschule Waldenburg. Unsere Mädels vom Kindergarten Eurozwerge ließen Riesenseifenblasen gen Himmel fliegen und setzten neue Modetrends mit selbst modellierten Luftballonhüten.

Großer Andrang herrschte auch wieder beim Riesenfußball und hin und wieder stand einer kopf und musste "gerettet" werden. Unsere Kooperationspartner der SV Motor Meerane e. V. und der FSV boten Schnupperhockey und eine Autogrammstunde an.

Die Lehrerband der Jugendkunstschule zeigte sich außergewöhnlich und überraschte alle mit zünftiger Bierzelt-Musi und verbreitete Wiesn-Stimmung. Noch ein Bierchen vom Getränkewagen der Oberschule Waldenburg ... ja mei, wos soll ma do no sogn?

Zum Abschluss des Tages konnten wir Herrn Dr. Görlitz mit seinem Vortrag "Das Cheops-Projekt" in der Aula begrüßen. Atemberaubend, interessant, unglaublich sind nur einige Adjektive, die die Ausführungen von Herrn Görlitz beschreiben.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden und Gäste und dass es noch viel mehr zu sehen, hören und erleben gab, zeigen euch nachfolgende Impressionen des Tages.

...Blick von oben auf das Festgelände