Der Förderverein der Europäischen Oberschule Waldenburg lädt zum Spendenlauf ein!

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer,

der Förderverein der Europäischen Oberschule Waldenburg lädt alle interessierten Besucher herzlich zum diesjährigen Spendenlauf ein. Der Lauf startet am Freitag, den 07. Juni 2019, ab 9 Uhr auf dem Gelände der Europäischen Oberschule. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt!

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und viele Zuschauer

Der Förderverein der Europäischen Oberschule

Liebe Schüler/-innen, liebe Eltern,

am Freitag findet regulär der Unterricht statt.

Vielen Dank.
Stahlberg
Schulleiterin EOSW

Am 20. Januar 2018 lädt die Europäische Oberschule Waldenburg von 10.00 bis 14.00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein.

An Informationsständen haben Sie die Gelegenheit, mit der Schul- und Geschäftsleitung ins Gespräch zu kommen, das Konzept unserer Schule kennen zu lernen und sich über alle Möglichkeiten zu informieren, die unsere Schule Ihrem Kind bietet. Die verschiedenen Fachbereiche stellen sich vor, präsentieren Schülerarbeiten oder bieten Experimente und Knobeleien, an denen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Kind versuchen können. Außerdem laden unsere Band- und Bläserklassen, Instrumentalensembles, Schulbands und Theatergruppen zu offenen Proben ein. Für das leibliche Wohl sorgen unsere Schülerinnen und Schüler, die neben Kaffee und Kuchen auch viele herzhafte Leckereien vorbereitet haben. Besuchen Sie unseren Tag der offenen Tür und nutzen Sie die Möglichkeit, die Vielfalt unserer Einrichtung kennen zu lernen.

Alle Gäste sind herzlich eingeladen unsere Kooperationspartner im Rahmen einer kleinen Berufsorientierungs-Messe kennen zu lernen.

 

Unser Sekretariat ist in den Herbstferien folgendermaßen geöffnet:

 


04.10.2016 bis 06.10.2016:          08:00 - 12:00 Uhr


07.10.2016:                                   geschlossen


10.10.2016 bis 13.10.2016:          08:00 - 14:00 Uhr


14.10.2016:                                   geschlossen

In der Woche vom 13.07. bis 17.07. fand bereits zum fünften Mal in Folge eine Sommerferienbetreuung statt. Auch dieses Jahr war es uns möglich neue Höhepunkte für die Kinder anzubieten. HIER gelangen Sie zu Bildern dieser abwechslungsreichen Woche.

Wie macht die Kuh....?

Dieser und anderer Fragen konnten unsere Fünftklässler am 10.06. nachgehen. Bei einem Besuch der Fermila GmbH und Co. KG sowie der Petrik und Quellmalz Gbr. konnten die Jungen und Mädchen von eigener Hand die Arbeit zweier hier ansässiger Betriebe kennenlernen.

HIER gelangen Sie zu einigen Eindrücken dieses Tages

 

Im Ihnen einen noch besseren Einblick zu ermöglichen, möchten wir HIER den Bericht eines Schülers der Klasse 5m2 veröffentlichen.

 

Spielen geht immer! 

Zum Kindertag fand am 31. Mai 2015 in Glauchau der 15. Spieletag statt und die Europäische Oberschule war mit dabei. Mit Wurfigel, Fühlkiste und Glücksrad im Gepäck kamen viele spielfreudige Kinder zu uns und konnten kleine Preise gewinnen. Besonders gerne nahmen die Besucher die kleinen Ton-Medaillen, die in der Ton-AG der Schule entstanden sind, entgegen.

Herzlichen Dank an die fleißigen Schülerinnen und Schüler sowie Eltern der Klassenstufe 5 (siehe Foto), die uns tatkräftig unterstützt haben!


weitere Informationen:   http://www.spieletag-stadtwerke.de/


(Anmerk.d.Red.: aus Schutz der Identitäten wurden von Kindern keine Fotos gemacht)

Am 16.04.2015 hatten unsere Klassen 5 die Gelegenheit, die AWA zu besuchen. Als unser langjähriger Kooperationspartner unterstützt uns die AWA bei der Gestaltung des T/C Unterrichts und bei vielen weiteren Angelegenheiten. Daher möchten wir uns für den schönen Besuch bedanken.


Wenn Sie hier klicken, gelangen Sie zu ein paar Eindrücken dieses Tages.

Am 20.03.2015 gegen 10 Uhr strömten unsere Schüler aus den Klassenzimern um die Verdunklung der Sonne zu beobachten.

Bilder davon finden sich HIER.

Zum Elternabend der Klassenstufen 5 und 7 stellten sich zwei unserer Kooperationspartner vor. Der AWA e.V. und die GAFUG übernehmen bei uns einen Teil der praktischen Ausbildung dieser Klassen.

Besonderen Dank gilt dem AWA e.V., stellvertretend durch Frau Haake und Frau Marquart, die uns eine liebevoll gestaltete Foto-Chronologie unserer bisherigen Zusammenarbeit sowie neue Lernplakate für den Werkraum überreichten.

HIER gelangen sie zu weiteren Fotos.

Und wieder ist eine Woche mit unserer Ferienbetreuung zu Ende gegangen.

Hier gehts zu ausgewählten Bildern der letzten 5 Tage.

 

Herzlich Willkommen zu unserem Tag der offenen Tür.  [hier gehts zum Programm]

Vielen Dank für Ihren Besuch!                                 [hier gehts zur Auswertung]


am 17.01.2015

von 10.00 - 14.00 Uhr

Europäische Oberschule Waldenburg
Jahnstraße 10
08396 Waldenburg

 

Alle Jahre wieder -- unser Weihnachtsmarkt:  hier gehts zur Auswertung

 

Weihnachtsmarkt 2014

Hier einige unserer Eindrücke -> Diashow.

 

 

Nachdem wir dieses Jahr erstmalig unseren Tag des offenen Unternehmens bei der Schneider GmbH Mühlau durchgeführt haben, kommt hier nun die Auswertung.

.... hier gehts zu den Informationen zum diesjährigen Schulfest -- 20 Jahre Europäisches Gymnasium --

 

Unser Tag des offenen Unternehmens (Auswertung)


...und weil es so schön war, kommen hier noch 2 Gedichte von Janina und Nilias aus der Klassenstufe 5.

 

 

 

 

14.05.2014:   8.00 Uhr - 15.15 Uhr

Kl.5  --  Tag des offenen Unternehmens -- Bereich Landwirtschaft  --

Hinweis: bitte an durchtrittsfeste Schuhe/Gummistiefel, Arbeitsbekleidung und Kopfbedeckung denken

 

 

 

    .............  hier gehts zur Auswertung

                                    .............  hier gehts zu unseren Sponsoren

Lesen bildet - weiß, jeder! ----- Ja, mit viel Fleiß entsteht sogar Geld!

Am gestrigen Montag setzten unsere beiden fünften Klassen eine Idee um, welche ihnen etwas zusätzliches Geld in die Klassenkasse spülen sollte. Durch die Hilfe von Eltern und Großeltern konnten wir insgesamt ca. 900kg Papier sammeln sie und es am Montag Vormittag zur Sammelstelle bringen. Die Klassen 5m1 und 5m2 sowie die beiden Klassenlehrerinnen bedanken sich ganz herzlich bei allen engagierten Eltern, Großeltern und Mitsammlern für die tolle Unterstützung.

 

 

 

 

 

Bei diesem Wetter jagt man keinen Hund vor die Türe....

Interressiert uns nicht- wir laufen trotzdem!

Am Mittwoch, dem 19.03.2014 fand erstmalig unser Crosslauf im Grünfelder Parkt statt. Bei zum Teil durchwachsenen Wetterbedingungen zeigten die Mädchen und Jungen der Europäischen Oberschule, wie gut man 1km bewältigen kann, wenn man nur will. Obwohl mitunter der Ein oder die Andere schwer atmend das Ziel erreichten, haben es doch alle Teilnehmer geschafft, den Lauf erfolgreich und ohne anhalten zu bewältigen. Die jeweils 3 schnellsten Läufer erhielten dann zum Abschluss noch eine Urkunde für ihre guten Leistungen. Auf Grund des erfolgreichen Tages freuen wir uns schon auf den nächsten Lauf durch die Parkanlage Waldenburg. Manche sahen dies schon als Training für den im Mai stattfindenden Sponsorenlauf an unserer Schule. An dieser Stelle möchten wir noch bei der Klasse 10 von Frau Remus (Europäisches Gymnasium) für ihre Mithilfe bei der Zeitnahme und als Streckenposten danken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch diese Winterferien veranstalteten wir wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm.

Am Montag konnten sich die Schüler zwischen Töpfern, Häkeln und Flechten entscheiden.

Als Mittagessen gab es, wie die restliche Woche auch, leckere Speisen durch unseren Essensanbieter Fresh 4 Kids.

Am Dienstag fuhren wir nach Chemnitz zum Bouldern, wo die Kinder ihren Bewegungsdrang fast uneingeschränkt nachgeben konnten.

Mittwoch folgte ein Besuch des Future Campus der TU Chemnitz, wobei der Forscherdrang im Vordergrund stand.

Ein weiteres Highlight bildet das Schlittschuhlaufen am Donnerstag. Das Schloss Glauchau bildete mit dem E-Park den passenden Rahmen für diesen Vormittagsausflug. 

Ruhiger ging es am Freitag bei Brett- und Kartenspielen zu. Somit konnten die Kinder die Woche in Ruhe ausklingen lassen.

Wir danken allen Mitwirkenden für die gelungene Woche und wünschen noch viel Freude bei den nun folgenden Eindrücken.

 

 

 

 

 

 

 

 

Von unserem Besuch der Helmut Rödler Schule im Chemnitz am 17.12.2013 möchte wir Ihnen hier ein paar Impressionen zeigen:

 

 

Die 6. Klassen nahmen am Präventionsprojekt "Bleib Cool" teil. Vertreter des Jugendamtes, der Polizei, der Westsächsischen Hochschule Zwickau und einige Sozialarbeiterinnen klärten uns in Diskussionsrunden und Spielen zum Thema "Mobbing" auf. Wir lernten uns und unsere Mitschüler besser kennen, formulierten Gefühle und stellten uns schwierigen Situationen. Wir wissen nun, was "Mobbing" ist, wie wir es verhindern und von wem wir Hilfe bekommen können.

 

 

Liebe  Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wir möchten Euch und die Schüler des Europäischen Gymnasiums auch dieses Jahr wieder einladen, eine schöne Winterferienwoche mit uns zu verbringen. Dazu haben wir ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Zusätzlich ist noch ein kleines Frühstück und ein umfangreiches Mittagessen mit eingebunden. Nähere Informationen dazu finden Sie hier. Wir hoffen, wieder viele bekannte Gesichter begrüßen zu können und freuen uns auf eine erlebnisreiche Woche.

Die Lehrerinnen und Lehrer der Europäischen Oberschule und des Europäischen Gymnasiums

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie deren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2014.

Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen Eltern und unseren Kooperationspartnern für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken, verbunden mit dem Wunsch auf weiterhin gute Zusammenarbeit.

 

Die Schulleitung sowie
alle LehrerInnen und MitarbeiterInnen
der Europäischen Oberschule Waldenburg

Unser erster Weihnachtsmarkt ist vorbei.

Wir danken allen Mitwirkenden für diesen gelungenen Nachmittag. Besonders betonen möchten wir hier das Engagement unserer Eltern und der Schülerinnen und Schülern, die mit viel Einsatz diesen erfolgreiches Tag mit begleitet haben. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr. Ganz besonderer Dank gilt auch Herrn Uwe Honomichl, der bereits im Vorfeld den Aufbau und die Deko unseres Hofes übernommen hat.

Danke Allen für die besinnlichen Stunden und hier kommen nun einige Impressionen von diesem gelungenen Nachmittag.

 

In diesem Schuljahr fand erstmalig eine Projektwoche zum Thema "Kleidung macht Menschen" statt.

U.a. standen folgende Fragen im Mittelpunkt: In welchen Ländern Kleidung produziert wird, wie sehen die Arbeitsbedingungen in den Fabriken aus, wer verdient wieviel am Verkaufspreis? Am Beispiel der Jeans wurde das untersucht.

Besondere Freude bereitete dabei die Kreation eigener Kleidungsstücke aus Müllsäcken, kurz Müllmode. Hier ließen die Jungen und Mädchen der Klasse 7m1 ihrer Fantasie freien Lauf und schufen wahre Meisterstücke.

Damit legten sie den Grundstein für eine Modenschau der besonderen Art:

Liebe Eltern,


am Mittwoch, 06.11.2013, findet ein Elternabend zum Thema "Mobbing" statt.

Dazu sind alle Eltern der Klassenstufen 6 und 7 recht herzlich eingeladen.

Veranstaltungsbeginn ist 18.30 Uhr in der Aula des Europäischen Gymnasiums.

Am 13.09.2013 führte unsere Schule den alljahrlichen Sporttag im Grünfelder Park durch.

Unsere Sportlehrer hatten sich diesmal etwas besonderes einfallen lassen. Neben obligatorischen Lauf- und Wurfdisziplinen riefen vor allem das Gummistiefel- und Baumstammweitwerfen große Begeisterung hervor.

Den Abschluss bildete die Urkundenverleihung der besten Mädchen und Jungen in den Klassenstufen.

Ein herzliches Dankeschön den Sportlehrern für ihre Organisation, sowie allen Klassenlehrern und Fachlehrern für die Betreuung während der Wettkämpfe.

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die Sommerferien haben ihren Endspurt angetreten und wir hoffen, ihr habt viele schöne, erlebnisreiche und erholsame Ferientage verbracht.

 

Nun heißt es, allmählich wieder an die Schule zu denken. Deshalb möchten wir euch einige Hinweise geben, die euch den Start in das neue Schuljahr gut gelingen lassen:

  • Bereitlegen aller notwendigen Arbeitsmittel für die kommende Klassenstufe (siehe Elternbrief vom Juli)

  • Erster Schultag, 26.08.2013:

    • 8:00 Uhr: Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 bis 8 treffen sich auf dem Schulhof der Franz-Mehring-Mittelschule, Jahnstraße

    • 9:45 Uhr: treffen sich die Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen auf dem Hof des Europäischen Gymnasiums, Altenburger Str. 44a

  • Benötigte Arbeitsmittel für diesen Tag:

    • eine gut gefüllte Federtasche

    • Hausaufgabenheft

    • ein karierter oder linierter Block (nicht zutreffend für die fünften Klassen)

  • Unterrichtsschluss: 13:35 Uhr

 

An diesem Tag erhaltet ihr den Stundenplan für die erste Schulwoche, in der für jede Klassenstufe Methodenunterricht stattfindet. Der Unterricht beginnt täglich 8:00 Uhr und endet 13:35 Uhr. Alle weiteren Informationen und den neuen Stundenplan für das Schuljahr erhaltet ihr ebenfalls in dieser Woche.

 

Wir wünschen euch noch schöne letzte Ferientage und freuen uns, euch bald wieder zu sehen.

 

Die Lehrerinnen und Lehrer

der Europäischen Mittelschule

Die erste Ferienwoche gestaltete sich wieder ähnlich abwechslungsreich wie die letzten Jahre auch.

Unsere Schülerinnen und Schüler konnten bei Holzarbeiten, Arbeiten mit Stoffen oder im Tonstudio ihr künstleriches Können unter Beweis stellen.

Die folgenden Tage waren gefüllt durch einen Ausflug in den Kletterwald Chemnitz am Mittwoch und einen Besuch des Zoos Leipzig am Donnerstag.

Den Abschluss bildete eine entspannte Kanufahrt von Waldenburg nach Wolkenburg. Gekrönt wurde diese Fahrt durch ein sehr leckeres Mittagsgrillen.

Vielen Dank allen Lehrern der Mittelschule, des Gymnasiums und der Jugenkunstschule, sowie allen anderen Helfern.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern noch schöne Restferien.

 

Im Rahmen der Berufsorientierung unserer Mittelschule besuchten die Mädchen und Jungen der Klassenstufe 6 zwei Partner aus der lokalen Wirtschaft. Die Teclac/Lichtenstein und die Samvardhana Motherson Peguform (SMP)/Meerane öffneten extra für uns ihre Werktore. Mit großem Aufwand präsentierte die SMP unter Koordination von Ausbildungsleiter Herrn Hösselbarth ihren professionellen Ausbildungsablauf.

Kaum zu glauben, aus kleinen weißen Kügelchen entstehen hochwertige Innenraum-Armaturen, die vor allem für den Fahrzeugbau bestimmt sind. Vielseitige Berufe werden bei der SMP ausgebildet und so mancher notierte sich schonmal die Bewerbungsadresse.  Dann schließlich durften auch die jungen Besucher ran. Im Stapelwagen lenken, Plastik schweißen oder beim Gewichte schätzen, musste man sich schon ganz schön konzentrieren.

Hier schließt sich der Kreis zur Teclac im Gewerbegebiet Lichtenstein. Angeleitet wurden wir hier von Herrn Bruchhold, Werksleiter des Bereichs Lichtenstein.

Nach einer umfassenden theoretischen Entdeckungstour durch den Bereich der Kunststofflackiererei konnten auch hier viele wertvolle Eindrücke gesammelt werden. Riechen, hören, sehen und natürlich anfassen standen im praktischen Teil auf der Tagesordnung, so dass mancher gar nicht so recht gehen wollte. Doch irgendwann waren auch diese Stunden herum und es hieß: "Ab in den Bus!"

Mit vielen neuen Eindrücken bereichert, fuhren wir wieder nach Waldenburg.

Die Klassenstufe sagt schon mal Dankeschön für den tollen Vormittag.

Und hier kommen noch ein paar schöne Eindrücke.

[AT]

 

 Liebe Schüler, Eltern und Freunde unserer Mittelschule,

wir laden Euch herzlich zum Schulfest am 22.06.2013 ein!

Es erwartet Euch ein abwechslungsreiches Programm mit Spiel und Spaß!

 

Am 15. Mai fand bereits zum dritten Mal der Tag des offenen Unternehmens der Klassenstufe 5 statt.

Die Schüler der Mittelschule konnten dank der Fermila GmbH und Co KG, der Gärtnerei Petrik und Herrn Fleck von BG Bau und Schico Elt GmbH wieder eine sehr schönen und lehrreichen Tag verbringen. Dafür möchten wir uns bei allen Beteiligten bedanken.

So fragten die Kinder dem Betreuer über die Arbeit auf dem Feld Löcher in den Bauch, fütterten junge Kälbchen oder bauten eine Vogelscheuche. Besonders beliebt waren auch das Mähen mittels eines Rasentraktors oder das Einstreuen eines Stalles. Doch auch die Schule kam nicht zu kurz und so konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Arbeitsaufträge und Arbeitsblätter ausfüllen und vervollständigen.

Nicht zuletzt durch unser Glück mit Mutter Natur und dem herrlichen Sonnenschein sind die nun folgenden Bilder und Eindrücke entstanden:

Auch diese Winterferien veranstalteten wir wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm.

Am Montag konnten sich die Schüler zwischen Airbrush und Töpfern entscheiden.

Als Mittagessen gab es, wie die restliche Woche auch, leckere Speisen aus dem Internat.

Am Dienstag fuhren wir nach Glauchau in die Phänomenia, wo die Kinder ihrem Forscherdrang uneingeschränkt nachgeben konnten.

Mittwoch folgte eine Wanderung in die Wetzelmühle Niederfrohna, in welcher sich alle nach einer interessanten Mühlenführung als Bäcker versuchen konnten.

Den gelungen Abschluss bildete der Freitag mit einer Runde Schlittschuhlaufen im e-park vor dem Schloss Glauchau.

Wir danken allen Mitwirkenden für die gelungene Woche und wünschen noch viel Freude bei den nun folgenden Eindrücken.

 

Achtung Auto! So hieß das Motto für die fünften Klassen an unserer Schule am 02.10.2012.

Dazu kam ein Vertreter des ADAC zu uns um den Schülerinnen und Schülern aufzuzeigen wo Gefahren im Straßenverkehr lauern und wie man sich sicher im Zusammenhang mit Autos oder dem Fahrrad bewegt.

 

 

Die Klasse 6m besuchte im Rahmen der Berufsorientierung die Fa. SMP Peguform im Gewerbegebiet Meerane und informierte sich über Produktionsabläufe und Berufsbilder im Unternehmen.

Vom 21.05 bis 25.05.2012 führten die Jungen und Mädchen der Klasse 6m ihren TC-Unterricht wieder beim Kooperationspartner AWA e. V. durch.
Hier präsentieren sie ihre selbst gefertigten kleinen Roboter "Robo-Biene"!

Mittelschulpreis des Rotary Hilfswerkes Chemnitz e. V.

Urkunde