Zwei Tage Langlauf, zwei Tage Alpine Skiausbildung sowie Bogenschießen und Biathlon in abgewandelter Form – all das stand in der Woche vom 22.01. bis 28.01.2016 für unsere 7. Klassen auf dem Programm. Gemeinsam mit den Siebtklässlern des Gymnasiums Waldenburg, des Gymnasiums Meerane sowie der Oberschule Hartmannsdorf verbrachten unsere Schülerinnen und Schüler ihr Skilager traditionell auf der Postalm in Österreich.

Nachdem das Skilager im Dezember noch wegen Mangels an Schnee abgesagt werden musste, standen wir diesmal in Frau Holles Gunst und fanden gute Verhältnisse für unsere Skiausbildung vor. Egal ob Anfänger/in oder Fortgeschrittene/r – jeden Tag galt es zwei Praxiseinheiten zu absolvieren. Während die einen die Grundzüge des Skifahrens erlernten, konnten die anderen die Zeit nutzen, um an ihrer Technik zu arbeiten – auf der Piste oder in der Loipe. Im Sinne einer ganzheitlichen Ausbildung stand an drei Abenden stand auch noch Theorie auf der Tagesordnung: Erste Hilfe, Orientierung im Gelände und Skitechnik.

Nach fünf anstrengenden aber auch lustigen Tagen kehrten am Donnerstag alle wohlbehalten nach Hause zurück und konnten den schulfreien Freitag nutzen, um noch einmal alle Kräfte für die letzte Schulwoche vor den Winterferien zu mobilisieren.

 

Amazon Smile

miterleben mitgestalten mit mir