Wer will fleißige Handwerker seh´n?

Der musste in den Winterferien nur in die Europäische Oberschule Waldenburg gehen. Die Schüler konnten sich sowohl beim Nähen, als auch beim Töpfern ausprobieren und kleine Meisterwerke gestalten.

Einen weiteren Höhepunkt bildete der Besuch im Freizeitbad Riff Bad Lausick. Hier konnten die Schüler 3 Stunden nach Herzenslust rutschen, vom 3- oder 5- Meter Brett springen, sich im Salzsolebad treiben lassen oder um die Wette schwimmen.

Bei dem Besuch der Kletterhalle in Chemnitz powerten sich die Jungs und Mädchen voll aus und probierten auch mal neue Dinge aus. Es gab für jeden eine geeignete Schwierigkeitsstufe und jeder konnte in zahlreichen Routen sein Können unter Beweis stellen und Höhenluft schnuppern.

Das Winterhighlight Eislaufen mussten wir leider auf Grund der Witterungsbedingungen ausfallen lassen. Hier geht die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler ganz klar vor. An dieser Stelle sei allen Beteiligten für ihr Verständnis gedankt.

Das letzte große Abenteuer bildete das Go-Kart-Rennen. Mit Benzin im Blut und einem Bleifuß düsten die Schülerinnnen und Schüler über die Rennstrecke. Dank einer guten Einweisung und ausreichend Sicherheitsvorkehrung konnten wir aber alle Kinder gesund und wohlbehalten wieder in Waldenburg abliefern.

Abschließend lässt sich feststellen, dass die gesamte Ferienbetreuung sowohl für die Schüler, als auch für die Betreuer ein voller Erfolg und eine Woche mit jeder Menge Spaß war. Wir hatten die bislang höchste Teilnehmerzahl und hoffen, dass sich dies auch in den nächsten Jahren so fortsetzen wird.

In diesem Sinne: Vielen Dank für die rege Teilnahme und bis zum nächsten Mal.

 

miterleben mitgestalten mit mir