Ein wunderbarer Bericht einer Schülerin der Oberschule zum Weihnachtsmarkt:

„Am 4. Dezember 2019 fand an der Europäischen Oberschule Waldenburg wieder einmal ein toller Weihnachtsmarkt statt.

Ich war dieses Jahr zum ersten Mal dort und fand es sehr schön. Es gab viele Leckereien, unter anderem Fischbrötchen, Popcorn, Quarkbällchen, Hackepeterbrötchen und Roster. Es gab verschiedenes Obst, was mit Schokolade und Streuseln überzogen war. Einen Stand, an dem Honig und Marmelade verkauft wurde, gab es auch. Damit man nicht verdurstet, gab es warme Getränke wie Glühwein oder Punsch, aber auch Cola, Fanta, Sprite und Wasser.

Etwas, was auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen darf, ist ein Flohmarkt. Dort konnte man Deko für zu Hause, Spielsachen, sowie Playmobil oder auch Kuscheltiere, Tassen, Teller oder Kerzen kaufen.

Damit sich auch kleine Kinder nicht langweilen mussten, gab es auch eine tolle Bastelstraße, an der man Karten oder Papierengel basteln konnte. Die Karten und Engel sahen sehr schön aus und sind eine tolle Weihnachtsgeschenkidee, man konnte dort seiner Kreativität freien Lauf lassen. Das hat den Kindern sehr viel Spaß gemacht.

Im Hintergrund liefen weihnachtliche Lieder, die das Ganze noch etwas schöner machten.

In der Zeit von 16 – 17 Uhr hatte die Bandklasse einen tollen Auftritt. Alle waren sehr begeistert. Besonders niedlich waren die Alpakas die zu Besuch waren. Man konnte sich die Tiere nicht nur von Nahem anschauen, sondern auch reiten und sogar streicheln. Sie waren sooo flauschig.

Das absolute Highlight war die große Feuershow am Ende. Davon waren wir alle sehr beeindruckt.

Am Abend halten noch einige Leute bei dem Abbau mit.

Zusammengefasst war dieser Tag interessant, lustig, musikalisch, kreativ, lecker und ab und zu leider auch etwas kalt. Aber dafür ist es ja auch ein Weihnachtsmarkt, der nun mal im Dezember stattfindet smile

Vielen Dank für das Lesen und noch einen schönen Tag  :)“

 

miterleben mitgestalten mit mir